Divina musica - musica humana

17.10.2018 19:00 Uhr Akademisches Kunstmuseum, Am Hofgarten 21, 53113 Bonn

Sandvoss
Doscha Sandvoss

 

 

Vortrag mit Musik von Doscha Sandvoss

 

Wie kommt es, dass wir Musik aufschreiben können? Was hat die Tagesschau-Melodie mit dem Herzog von Mantua zu tun? Wie konnte musikalische Raubkunst jahrhundertelang unentdeckt bleiben? Wie kommt ein Mörder auf Chromatik?

Italien ist das Land der Erfindungen und Innovationen, der Eleganz und der Schönheit. Italien ist, musikalisch gesehen, der Mittelpunkt der Welt. Von hier gingen die ersten und bedeutendsten Impulse der abendländischen Musik aus, die bis heute auf alle Musikstile und auf alle Gattungen wirken.

In meinem Vortrag zeige ich ausgewählte musikalische Beispiele der Entwicklung von Musik, die jeweils in Italien begann – und gar nicht immer aus Italien kam.

 

Zurück