Italien bei Nacht

11.03.2014 19:00 Uhr DAAD, Kennedyallee 91, 53175 Bonn

Ippolito Graffi

Vortrag von Prof. Dr. Joseph Imorde

Der Kulturhistoriker Jacob Burckhardt konnte sich nachts auf den Plätzen Roms „monden“, so wie manch einer sich tagsüber am Strande sonnt. Die italienischen Städte und besonders Rom boten in der Nacht kein hektisches Treiben mehr, keine Details, sondern die besinnliche Ruhe einer heroisierten Vergangenen. Das Durchwandern einer dunklen Stadt, gehörte ab einem bestimmten Zeitpunkt mit zur Routine touristischer Italienaneignung. Wie sehr diese Flucht aus der Gegenwart in eine vermeintlich bessere Vergangenheit in der Kunst des 19. Jahrhunderts verarbeitet wurde, versucht der Vortrag, anhand teils wenig bekannter Nachtbilder von Künstlern wie Carl Gustav Cars oder Ippolito Caffi zu illustrieren.

Anmeldung bei Joachim Fischer

Tel: 0228 – 641737
Fax :0228 – 6420405
E-Mail: JoaFis.Bonn@t-online.de

 

Zurück